Fr, 23. Okt 2015, 09:15 - 18:00 Uhr
25 Sep 2015
September 25, 2015

14. Mannheimer Tagung für Binnenschifffahrtsrecht

Beitrag drucken

Das INSTITUT FÜR TRANSPORT- UND VERKEHRSRECHT AN DER UNIVERSITÄT MANNHEIM lädt zur 14. Mannheimer Tagung für Binnenschifffahrtsrecht am 23. Oktober 2015 im Schloss Mannheim ein.

Programm:

Zu den aktuellen Entwicklungen im Binnenschifffahrtsrecht:

Prof. Dr. Henning Jessen, LL.M. (Tulane), Universität Hamburg
Mannheimer Akte, Belgrader Akte und Europäische Union – Rechtsregimes im Wandel 2005-2015

Dr. Till Markus, LL.M. (Rotterdam), Universität Bremen
Umweltrechtliche Grenzen der Binnenschifffahrt

Zur transportrechtlichen Schiedsgerichtsbarkeit:

Frank Wittig und Roberto Spranzi, Schifferbörse zu Duisburg-Ruhrort e.V.
Schiedsgericht für die Binnenschifffahrt – eine Initiative der Schifferbörse zu Duisburg-Ruhrort

Prof. Dr. Andreas Maurer, LL.M. (Osgoode), Universität Mannheim
Transportrechtliche Schiedsgerichtsbarkeit – Anforderungen an moderne
Streitlösungsmechanismen

Zu aktuellen Haftungsfragen:

Dr. Martin Fischer, Rechtsanwalt, Frankfurt
Der praktische Fall – Die Havarie des TMS Avanti – Haftungsrisiko bei Brandkatastrophen

Dr. Detlef Zschoche, Rechtsanwalt, Ince & Co, Hamburg
Die Haftung des Lotsen im nationalen und internationalen Vergleich

 

Sektempfang der Stadt Mannheim im Foyer des Schlosses

Abschluss: Abendessen im festlichen Rahmen

Tagungszeit:
Freitag, 23. Oktober 2015
09:15 – 18:00 Uhr

Tagungsort:
Schloss Mannheim
Rittersaal
68131 Mannheim

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich mithilfe des Anmeldeformulares an.

Weitere Informationen zum Tagungsprogramm sowie zur Anmeldung, Anreise und zu Übernachtungsmöglichkeiten
finden Sie unter: www.transportrecht.uni-mannheim.de/Tagung/

Vorabendprogramm:
Am Vortag, dem 22. Oktober 2015, öffnet die GBM ihren Gesellschaftsabend ab 20 Uhr für die
Teilnehmer der Tagung. Er findet im Gasthaus am Fluss (Rheinpromenade 15, 68163 Mannheim)
statt. Interessenten sind herzlich eingeladen. Der Zugang zur Veranstaltung der GBM ist kostenfrei.

Die 14. Mannheimer Tagung für Binnenschifffahrtsrecht richtet sich insbesondere an Vertreter der
Schifffahrt, des Versicherungsgewerbes, der Behörden und Häfen sowie am Binnenschifffahrtsrecht
interessierte Juristen und Praktiker aus ganz Europa.

Die Rechtstagung schließt 5 Arbeitsstunden ein, die gerne als Fortbildung für Fachanwälte für
Transport- und Speditionsrecht gem. § 15 FAO bestätigt werden können.

 

 

Attachments