17 Sep 2015
September 17, 2015

Neues Logistikzentrum in Lahr

Beitrag drucken

Auf 18,5 ha Fläche des Zweckverbandes Industrie- und Gewerbepark Raum Lahr entsteht ab Oktober 2015 ein neues Logistikzentrum des Online-Händlers Zalando. Lahr hat sich in einem Standortwettbewerb durchsetzen können dank seiner Standortgunst hinsichtlich Flächenverfügbarkeit, Verkehrsanbindung und dem Potenzial eines leistungsfähigen Flughafens. Darauf hatte bereits fenaco bei seiner Ansiedlung von LahrLogistics (13 ha) im Jahr 2014 hingewiesen.

Zalando schafft im Logistikzentrum 1.000 neue Arbeitsplätze mit überdurchschnittlichem Lohnniveau für Lahr und die Region. Zusätzlich bestehen noch Erweiterungsoptionen.

Zalando_Lahr

Mit diesem Geländeverkauf hat der interkommunale Gewerbepark IGP auf den Gemarkungen Lahr und Friesenheim, dem viele weitere Kommunen angehören, mit 110 ha Flächenverkäufen die 100er Schallmauer deutlich übertroffen. Die Ansiedlung von Zalando ist ein weiterer großer Meilenstein in der Entwicklung des Flughafenereals Lahr ! Und sie ist ein großer Erfolg einer umsichtigen Ansiedlungspolitik, die die Städte und Gemeinden des Zweckverbandes verfolgen. Es ist dadurch gelungen, die Werthaltigkeit der Fläche kontinuierlich zu steigern. Die Einbindung des Potentials am Flughafen und die künftige Lage des Logistikleistungszentrums Lahr -LLZ-direkt an der Bahnstrecke mit der Option eines Güterumschlagterminals und der ausgebauten Autobahn A 5  werden diese Entwicklung weiter verstärken.

Weitere Informationen über die Ansiedlung sowie zu weiteren Perspektiven werden im Pressegespräch am Montag, 28. September 2015, in Lahr bekannt gegeben.

Attachments