Mo, 27. Feb 2017
27 Feb 2017
Februar 27, 2017

SULPiTER: Projektpartner trafen sich in Posen

Beitrag drucken

Das Projekt „SULPiTER“ (Sustainable Urban Logistic PlannIng To Enhance Regional freight transport) strebt ein besseres Verständnis des Güterverkehrs in den städtischen Verdichtungsräumen der europäischen Partnerregionen unter den Gesichtspunkten von Energie und Umwelt an. Hierfür werden in ausgewählten sog. funktionalen Stadtregionen (FUAs) Untersuchungen durchgeführt, anhand derer die individuelle Logistik der Region den Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Verwaltung und Raumplanung nähergebracht wird. Im Rahmen des Projektes kann die öffentliche Verwaltung Aktionspläne für den regionalen Güterverkehr (SULPs) entwickeln, die an die jeweiligen örtlichen Bedingungen angepasst sind.

Vom 20.-22. Februar 2017 trafen sich die Projektpartner  aus Bologna, Budapest, Poznan, Brescia, Stuttgart, Maribor und Rijeka in Posen (Poznan, Polen), um die Entwicklung des Projektes und insbesondere die statistische Datenerfassung in den einzelnen FUAs zu besprechen. Es ist geplant, in den nächsten Wochen mit der Datenerhebung und Stakeholder-Akquise zu beginnen.

Attachments